m y s e n f

sehen hören lesen denken

Das blaue Wunder (von Bern)

Pascal Dussex ist ein begnadeter Mund- und Handwerker, das Video bringt diese beiden Talente auf den Punkt.

Ich habe ein paar Jahre im Bläsersatz von Pascal Dussex's "Soultrain" gespielt und ihm nun - mehr als zehn Jahre danach - einen Song auf den Leib geschneidert und ich finde, er steht ihm ganz gut...


Urs Röösli

Falls sie im Januar 2016 die Ausstellung von Urs Röösli in der alten Krone in Biel/Bienne vepasst haben sollten, gibt ihnen das folgende Video die Möglichkeit, nachträglich einen - wenn auch virtuellen - Blick darauf zu werfen.













Mykokosmos  (pilzbefallen)

 - das scheinbar Unscheinbare - Schatten-Dasein - pilzbefallen, was nun???

Die Ausbeute von 100 + 1 Hundespaziergängen mit etwas Sound unterlegt.



Palindrum

Palindrum ist sowohl ein Instrument als auch ein Spielsystem. www.palindrum.ch
Aus jahrelanger Praxis haben Martin Hägler und Philipp Läng eine Methode
herauskristallisiert, die auf verblüffend einfache und ebenso geniale Art und Weise
einen Weg in das Universum des Rhythmus öffnet.!
Die Methode beginnt mit einfachsten Bewegungsmustern und führt bis hin zu
komplexen Permutationen für den Connaisseur und weiter. Sie ermöglicht basales
Lernen und via Körpermechanik buchstäblich das „Begreifen“ von Puls, Rhythmus
und rhythmischen Figuren. Der Gewinn an rhythmischer Sicherheit wirkt sich
unweigerlich aus, das macht das Palindrumspiel in Gruppen auch als Ergänzung zu
Instrumental- und Gesangsunterricht über die massen wertvoll!
Musizierend kann die Erfahrung von Synchronizität gemacht werden, soziale
Kompetenzen, Selbstwirksamkeit und Achtsamkeit können sich vorzüglich
entwickeln und, Sie werden es erleben, es macht einfach Spass!


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!